Wir stellen euch mit “Krav Maga: Abwehr bewaffneter Angriffe” das wohl authentischste Buch zu diesem Thema vor. Es stammt von Imi Lichtenfeld, dem Begründer des modernen Selbstverteidigungssystems. Mitautor ist sein bedeutendster Schüler, Eyal Yanilov. Dieser leitet mittlerweile eine der weltweit führenden Organisationen für Krav Maga.  

Krav Maga bedeutet übersetzt übrigens Nahkampf. Und entsprechend einfach ist der Grundgedanke: Leicht erlernbare Techniken sollen auch Personen ohne einschlägige Vorerfahrungen in kurzer Zeit in die Lage versetzen, Übergriffe möglichst heil zu überstehen. 

Krav Maga: Abwehr bewaffneter Angriffe
19,80 EUR
Jetzt kaufen

Zum Hintergrund

Der 1910 in Budapest geborene Imi Sde-Or (Lichtenfeld) fällt bereits in seiner Jugend durch vielseitige Begabungen im sportlichen Bereich auf: Er ist ein erfolgreicher Ringer, Boxer und Gymnast. Durch seinen Vater, einen Polizisten, kommt er bereits früh mit Selbstverteidigung in Berührung.

In den 1930-er Jahren sammelt Imi Erfahrungen im Straßenkampf, als er zusammen mit anderen jungen Männern die jüdische Bevölkerung vor Übergriffen schützt. Nach der Gründung des Staates Israel wird Imi Chefausbilder bei den israelischen Streitkräften. Im Anschluss an seine aktive Militärzeit entwickelt er schließlich Krav Maga für Zivilisten weiter.

Blick auf Jersualem in Israel - der Heimat von Krav Maga

Zum Inhalt des Buches

Wie der Titel bereits verrät, steht die Abwehr bewaffneter Angriffe im Mittelpunkt des Buches. Zunächst geht es um Themen, die auch für Zivilisten wichtig sind, etwa die Abwehr gegen Messer und Stock. In den späteren Kapiteln werden dann eher exotische Bereiche der Selbstverteidigung behandelt. Hierzu gehören Bedrohungen mit einem Maschinengewehr und Geiselnahmen.

Dennoch ist das Buch auch etwas für Anfänger. So wird dir bereits nach ein paar Trainingsstunden einiges bekannt vorkommen. Denn im Krav Maga werden wenige Techniken gegen viele Angriffe eingesetzt. Und das macht durchaus Sinn. Ob ein Angreifer nämlich mit der leeren Hand nach dir schlägt oder doch mit einem Messer nach dir sticht, kannst du unter Stress meist nicht erkennen. Die Abwehr bleibt daher mehr oder weniger gleich.

Gerade die Kapitel über die Prinzipien der Selbstverteidigung sowie den Einsatz von Alltagsgegenständen in einer Notlage sind dabei für jeden interessant. Schließlich unterscheidet sich Selbstverteidigung nicht zuletzt dadurch von Kampfsport, dass man alle möglichen Vorteile nutzt.

Fazit

Das Buch ist verständlich geschrieben und bringt dem Leser Krav Maga näher. Viele Bilder helfen dir dabei, die Techniken besser zu verstehen. Und kleine Geschichten aus dem Krav Maga-Universum bereichern das Buch.

Der Preis ist gemessen an Umfang und Qualität, aber vor allem wegen seines ideellen Wertes durchaus vertretbar. Wir finden daher, dass sich ein Kauf für Anfänger wie Fortgeschrittene lohnt. Und für alle, die Krav Maga bislang nur aus Film und Fernsehen kennen.

Krav Maga: Abwehr bewaffneter Angriffe
  • Imi Sde-Or, Eyal Yanilov
  • Herausgeber: Weinmann Verlag
  • Auflage Nr. 6 (01.07.2012)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Empfehlungen für Produkte, von denen wir selbst überzeugt sind. Wenn es dir auch so geht, kannst du diese bequem über die hier enthaltenen Partnerlinks erwerben. Falls du dich dafür entscheidest, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis selbstverständlich gleich. Auf unserer Seite angezeigte Preise können aus technischen Gründen nicht in Echtzeit aktualisiert werden. Der Verkauf erfolgt daher zu dem Preis, den der Verkäufer auf der Produktwebsite angibt und könnte von der hier angegebenen Indikation abweichen. 

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 um 13:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API