Über Krafttraining gibt es unzählige Bücher, Blogs und Artikel. Aber viele von ihnen sind nicht wert, gelesen zu werden. Oder richten sich nur an eine sehr kleine Zielgruppe. Es gibt selten jemanden, der wirklich weiß, wovon er spricht. Und es so erklären kann, dass man es auch versteht.

Wir stellen dir deshalb unser Lieblingsbuch zum Thema Krafttraining vor. Denn Jim Stoppanis Werk eignet sich nicht nur selbst als Trainingsgewicht, sondern ist für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen lesenswert. Wenn es nur ein einziges Buch zum Thema Krafttraining sein dürfte, dann würden wir uns definitiv für dieses hier entscheiden. 

Krafttraining - Die Enzyklopädie: 381 Übungen und 116 Trainingsprogramme für optimalen Muskelaufbau, maximale Kraftsteigerung und Fettabbau
29,99 EUR
Jetzt kaufen

Über den Autor

Jim Stoppani ist jemand, der Krafttraining lebt. Und der neben praktischen Erfahrungen auch viel theoretisches Wissen vorweisen kann. Denn als promovierter Sportphysiologe hat er über die Auswirkungen von Training und Ernährung auf Muskelgewebe geforscht. Später hat er dann als Redakteur und Autor an zahlreichen Artikeln in Zeitschriften und Zeitungen mitgearbeitet.

Seine Buch ist wohl so etwas wie sein Lebenswerk. Man hat beim Lesen den Eindruck, hier findet sich sein gesamter Wissensschatz, den er über die Jahre erworben hat.

Um was geht es

Das Buch ist für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet. Denn es holt jeden da ab, wo er sich gerade befindet. Dementsprechend behandeln die ersten Kapitel zunächst die Grundlagen des Krafttrainings. Hier wird zum Beispiel erklärt, was es mit Widerstand, Maximalkraft und Satzpausen auf sich hat.

Wer sich schon auskennt, kann gezielt bei den Themen einsteigen, die ihn interessieren. Und hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Die weiteren Abschnitte befassen sich nämlich sehr ausführlich mit Muskelaufbau, Kraftsteigerung sowie Fettabbau. Für jeden Schwerpunkt findest du eine Vielzahl an passenden Trainingsprogrammen. Zudem werden ausführlich zahlreiche Übungen für einzelne Muskelgruppen sowie für den ganzen Körper beschrieben.

Zuletzt geht der Autor übrigens auf die richtige Ernährung ein, mit der du deine Ziele erreichen kannst. Diese Seiten runden das Buch ab und machen es zu einem wirklich ganzheitlichen Werk.

Fazit

Es gibt wenige Bücher, die das Krafttraining umfangreicher behandeln. Und es gibt nach unserer Einschätzung keines, das dies durchweg in so hoher Qualität tut. Das Buch bleibt dennoch gut und einfach zu lesen. Zahlreiche Bilder verdeutlichen die Ausführungen .

Was uns besonders gefällt ist, dass der Autor nicht auf einzelne Ansätze oder Trainingsgeräte festgelegt ist. Vielmehr gibt er auf 600 Seiten in 381 Übungen und 116 Trainingsplänen jedem die passenden Werkzeuge an die Hand, mit denen sich die Trainingsziele erreichen lassen. Wer also Muskel aufbauen, Kraft steigern oder Abnehmen möchte, sollte sich diese Buch kaufen. Und es eignet sich auch später als Nachschlagewerk, wenn man nicht mehr so richtig weiterkommt.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Empfehlungen für Produkte, von denen wir selbst überzeugt sind. Wenn es dir auch so geht, kannst du diese bequem über die hier enthaltenen Partnerlinks erwerben. Falls du dich dafür entscheidest, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis selbstverständlich gleich. Auf unserer Seite angezeigte Preise können aus technischen Gründen nicht in Echtzeit aktualisiert werden. Der Verkauf erfolgt daher zu dem Preis, den der Verkäufer auf der Produktwebsite angibt und könnte von der hier angegebenen Indikation abweichen. 

Ähnlicher Beitrag

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 um 18:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API